News

Eben fingen die Kühe an zu kalben und jetzt sind die Kälber schon wieder groß und müssen abgesetzt werden. Es ist eine traurige Zeit ! Die Mütter schreien nach den Kälbern und umgekehrt und mir zerreißt es immer das Herz ! Außerdem können wir nicht alle Tiere behalten und so suche ich auch dieses Jahr wieder nette Leute, die unsere Mädels bei sich aufnehmen und sie genauso lieben wie ich !!!

Bitte einfach kurz melden und wir zeigen gerne, was wir zu bieten haben ! Viehhändler brauchen wir nicht !

Pünktlich am 01.März begann unsere Abkalbung !

Es gibt dieses Jahr Kälber von 9 verschiedenen Bullen und wir sind wie immer sehr gespannt, was uns alles aufregendes erwartet. Der kleine Mann auf dem Foto ist ein Goliath-Sohn !

Ansonsten gibt es noch Red Designer, Liss Matador, Liss Max,

Highlight, Express, Lucky Luke, Longtime und wenn alles nach Plan läuft, dann gibt es ein Kalb aus der Besamung mit

Red Towaw Orazi Calidad 130 Y  :)   Ein wunderschöner, tiefer Bulle aus Argentinien ! Drückt die Daumen !

Es ist immer wieder spannend, wenn die Bullen aus der Leistungsprüfung kommen und ich bin ganz begeistert von diesen hübschen Kerl :)

Bei uns ist immer was los !

20.Januar und endlich sieht es auch bei uns ein bisschen nach Winter aus ! Den Tieren geht es bei diesem Wetter richtig gut,

nur wir haben mehr Arbeit. Auf den meisten Flächen stehen den Kühen Thermtränken zur Verfügung und das klappt prima, aber es muss auch noch Einiges an Wasser gepumpt werden und das ist ziemlich zeitraubend. Naja, aber irgentwas muß man ja auch im Winter zu tun haben :)

Bei uns ist immer was los !

Wer schon öfter auf unserer Seite war, der kennt auch unseren lieben Fritz ! Er ist immer dabei,wo was los ist und 2018 hatte er viel zu tun.Das Kalb wurde von seiner Mutti nicht angenommen und so hatte ich mal wieder ein Flaschenkind und nicht nur das ! Im Bild vorne sieht man den frechen Phillip,den wir aus einer mit Wölfen gestraften Gegend,aufgenommen haben und der ebenfalls ein Flaschenkind war.Das andere Schaf gehört zu der Truppe:

"Rhöner sind Schöner ",die bei uns als Rasenmäher und Gutelaunebringer fungieren. Es gibt nichts Schöneres als Tiere,die ihre Dankbarkeit mit Vertrauen und Zuneigung zum Ausdruck bringen !

Verkaufstiere !

Wer seine Zucht auffrischen möchte und dafür noch ein paar Rinder mit interessanter Genetik sucht,der ist bei uns richtig.

Wir haben noch einige Rinder ( geboren März-Mai 2018 )

in rot und schwarz, sowie als DA und AA zu verkaufen.

Besucher, ob als Käufer oder Angusliebhaber, sind jeder Zeit herzlich willkommen.

2018

Da ich erst wieder meine gute Fee brauchte,um die Hompage auf vordermann zu bringen, wollte ich jetzt kurz einen Rückblick auf das doch sehr schwierige Jahr nehmen.Die Hitze und die damit verbundene Trockenheit waren für Mensch und Tier eine große Herausforderung,aber wir haben es gut gemeistert. Erstaunlich war für mich vor allem, dass unsere Kälber super Absatzgewichte hatten,obwohl doch nur knapp Futter vorhanden war. Die Ernte auf dem Acker war auch nicht so schlecht wie befürchtet und auf jeden Fall besser als im sehr nassen Jahr zuvor. Für die Tiere

konnten wir ausreichend Futter bergen,womit uns doch eine große Sorge genommen wurde. Kurz um,wir waren zufrieden und gehen optimistisch und mit großen Plänen ins Jahr 2019 :)

 

 

 

 

Liss Matador

er ist in der Riege der Zuchtbullen zu finden ! Er hat uns über Jahre beste Kälber geschenkt und inzwischen gibt es zwei Söhne aus einer schottischen Kuh, die sind einfach so Klasse, dass wir uns entschieden haben, den Vater zu verkaufen. Es tut uns wahnsinnig leid,aber wir hoffen, er findet noch einmal ein schönes zu Hause ! Wer also Interesse an einem lieben Altbullen hat, der meldet sich einfach bei uns und kann auch gern seine Nachzucht bestaunen.

Wir wünschen allen Angusfreunden und die, die es werden wollen, ein frohes und gesundes NEUES JAHR 2019

Im September werden die Kälber aus dem Frühjahr gewogen und dann dauert es nicht mehr lang und wir müssen uns schon wieder von ihnen trennen. Wir haben Kälber von fünf verschiedenen Aberdeen Bullen im Angebot und es sind so viele dabei, die für die Mast einfach viel zu Schade sind ! Sollte also jemand noch einen schönen Bullen für die Zukunft suchen, dann kommt einfach vorbei und verliebt Euch in unsere Tiere :)

Gucken kostet nichts und wir freuen uns über Besucher !

Dieser hübsche junge Aberdeen Bulle ist auf der Suche nach einer Kuhherde ! Er ist inzwischen 1,5 Jahre alt und der Sohn einer irischen Kuh und Gigant ! 

Zum Glück gab es auch schon Momente , wo die Männer ihr neues Spielzeug,namens Mähdrescher, ausprobieren konnten ! 

Der alte Mähdrescher sucht übrigens noch ein neues Zuhause ! 

Falls jemand Interesse hat, einfach melden :)

Kaum aus dem Urlaub zurück, fing auch schon die andauernde Schlechtwetterphase an ! Im Abstand von drei Wochen gab es jeweils 120 Liter Wasser pro Quadratmeter ! Damit war der zweite Schnitt Heu, die Ernte von Getreide und Raps unmöglich. Die Flächen stehen unter Wasser und unsere Kühe werden so langsam zu Seekühen :(   Meine Gummistiefel waren an einigen Stellen in der Koppel nicht hoch genug und die Mücken machen die tägliche Kontrolle auf der Weide zur Qual ! Wir wünschen uns ganz dringend ein Azoren Hoch !!!

Vom 15. Juni bis 03.Juli  waren wir zum World Angus Forum in England und Schottland. Es war eine fantastische Reise mit tollen Tieren, herzlichen Gastgebern, einer beeindruckenden Landschaft und vielen alten Angusfreunden ! 

Das Bild wurde im College von Oxford gemacht, wo wir eine Führung bekamen und lecker zu Abend gegessen haben.

Es gab zu viele Eindrücke, um hier alle aufzuzählen, aber es gibt einige Bilder in der Galerie zu sehen ! 

Vom 15. Juni bis 03.Juli  waren wir zum World Angus Forum in England und Schottland. Es war eine fantastische Reise mit tollen Tieren, herzlichen Gastgebern, einer beeindruckenden Landschaft und vielen alten Angusfreunden ! 

Das Bild wurde im College von Oxford gemacht, wo wir eine Führung bekamen und lecker zu Abend gegessen haben.

Es gab zu viele Eindrücke, um hier alle aufzuzählen, aber es gibt einige Bilder in der Galerie zu sehen ! 

Wir waren das ganze Frühjahr auf der Suche nach einen schönen, roten Angus Bullen und haben ihn nicht gefunden. Dann der Lichtblick ......Red Designer :)   Ich hab ihn auf Facebook gesehen und mich sofort verliebt. So habe ich den Züchter ( Ben Marsden )

angeschrieben, er hat geantwortet und wir waren mutig und etwas verrückt und haben ihn ungesehen gekauft. 

Im Juni ist er angekommen und wir sind glücklich mit unserer Entscheidung . Er hat sich gut eingelebt und deckt fleißig Kühe !

Ich mag keine Homepage, die nie etwas Neues zeigt und nun hänge ich auch wieder hinterher :(   Die Frühjahrskalbung ist so gut wie abgeschlossen und war in diesem Jahr nicht gut. Die Kühe haben alle wunderbar gekalbt, wir mussten nur zwei Mal helfen.

Aber, wir hatten dieses Jahr so viel Durchfall und Nabelentzündungen wie noch nie ! Es sind 6 Kälber gestorben und das macht einen ganz schön traurig .

Ansonsten soll aus diesem jungen Kerl ein stolzer Zuchtbulle werden und wenn er nach seinen Eltern kommt, dann wird das auch was !

Wir verabschieden uns nun erstmal zum World Angus Forum nach Schottland und wenn wir wieder da sind , dann stell ich Euch unsere neuen Zuchtbullen vor, die seid ein paar Tagen schon ganze Arbeit leisten !

Jetzt mal etwas erfreuliches ! Unser Chef und Freund ist

50 Jahre alt geworden und sieht immer noch ganz gut aus :)

Zurückblickend kann er wohl auch von sich sagen, dass er einiges in seinem Leben auf die Beine gestellt hat !

WIR SIND GANZ SCHÖN STOLZ AUF IHN und hoffen er macht noch lange weiter so !

Herzlichen Glückwunsch !

Unser Jahr 2017 fing nicht erfreulich an. Nach einer schweren Kolik musste Schimmelstute Arabella eingeschläfert werden .

Nicht genug , wurde zeitgleich Schaf Babsi krank . Leider wurde erst zu spät erkannt, was sie wirklich hatte und nach drei Wochen intensiver Pflege, hat auch sie uns verlassen müssen :(

Das Jahr kann nur besser werden !

Die 15 Kälber aus der Herbstsaison sind auch alle da und erfreuen sich bester Gesundheit ,was man auf dem Foto wohl gut erkennen kann. Es sind 9 AA und 6 DA und die Geschlechter halten sich die Waage. Ja, so wird der Teil der AA langsam immer größer und das Angebot damit breiter . Wer neugierig ist , kann gern vorbei kommen ! Wir freuen uns immer über Freunde der Angus !

Unser Kullerauge hat sich schon zwei Mal aus der Schlachtherde gerettet, indem sie mich einfach mit ihren schönen Augen angebettelt hat. Klappt meist immer ! .......und dafür hat sie nun einen Ehrenpreis vom RBB bekommen. Sie hat ein EKA von 28 Monaten und 13 Kälber aufgezogen. Das ist doch wirklich toll :) Nun ist sie noch einmal gedeckt und schafft mit Sicherheit, bei meiner guten Pflege, auch ein 14. Kalb ! 

Die Zeit vergeht immer viel zu schnell. Die Kälber aus dem Frühjahr sind groß geworden, abgesetzt von der Mutti und zum Teil verkauft. Dieser junge Kerl ist mit 38 jungen Mädels nach Rumänien gezogen und dort auch gut angekommen. Leider können wir nicht immer alle Bullen zur Zucht verkaufen und so landen sie in Mastställen. Wer noch einen guten Bullen braucht, findet bestimmt einen SCHÖNEN bei uns !

Also kommt schnell noch vorbei !!!

So schön ist es morgens und wir freuen uns jeden Tag, daß wir so einen tollen Job haben, wo wir Tiere und Natur hautnah erleben !

Die Decksaison läuft auch auf Hochtouren! Hier sieht man Big Ben bei der Arbeit. In diesem Jahr sind ausschließlich Aberdeen Angus im Einsatz : Big Ben ( selbst gezogen )

                Liss Matador

                Lord Hugo 

                Gigant

                und ein Neuzugang von Herr Keunecke ,

                ein roter Excalibur -Sohn

                             

 

       

Das sind Babsi, Urmel und Schapka ! Sie bereichern unser Leben auf dem Hof und sind ganz fleißige Rasenmäher . Wenn man nicht aufpaßt, ist schnell eine viertel Stunde mit Schmusen vergangen.

Es sind übrigens Rhönschafe vom Gestüt Westerau. Vielen Dank dabei an Familie Gentz ! Man kann bei ihnen nicht nur schöne Schafe kaufen, sondern auch Angus und Traber !

Die alte Kuh Else hat mit ihren Zwillingen im Sommer ! die Frühjahrskalbung 2016 abgeschlossen. Wir hatten 136 Abkalbungen ,   davon 8 Zwillinge. Leider lief dabei nicht immer alles gut :( , aber 139 Kälber erfreuen sich inzwischen ihres Lebens und uns :)

So, für alle die nicht zur Auktion waren !

Mein Big Ben ist mit den Körnoten 887 Sieger geworden und wir sind sehr stolz auf diesen wirklich beeindruckenden Bullen !

So schnell geht es ! Die Adelheid hat gestern die Kalbesaison 2016 mit einem wunderschönen Kuhkalb von Gigant eröffnet. Heut kam dann gleich Pörcy mit Zwillingen  und Marie mit einen Kuhkalb hinterher.

Ich bin gespannt wie es weiter geht und halte Euch auf dem Laufenden !

Wer unsere Kühe und ihre süßen Kälber einmal sehen möchte, ist herzlich eingeladen :)

Diese zwei hübschen Jungbullen stellen sich am 08. März zur Auktion in Groß Kreutz vor und werden natürlich auch versteigert.

Wir hoffen , sie finden ein schönes neues zu Hause !

Sie sind alle herzlich eingeladen und vergessen Sie nicht die dicke Brieftasche :)   

Berlin war jetzt nicht wirklich erfolgreich für uns , aber es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung und eine gute Werbung für die Rasse Angus. Außerdem ist es immer wieder schön sich mit den anderen Züchtern auszutauschen und einfach auch nur Spaß zu haben.

Auf dem Bild bin ich mit meiner Alegra zu sehen, die heute für mich , immer noch die SCHÖNSTE ist  :)

Das nächste große Ereignisse findet Anfang des Jahres statt, die internationale Grüne Woche ! Vom 18.-20.01.16 werden die Anguszüchter mit knapp 100 Tieren zu sehen sein. Am 19.01. wird die

2. Bundesjungrinderschau ausgetragen und wir nehmen mit zwei wunderschönen Rindern teil. Eine von ihnen ist Alegra !

Am 20.01. ist dann die große Siegerehrung und ich hoffe, wir bekommen einen Preis ab :)

Eben waren wir noch bei der Frühjahrskalbung und nun sind die Kälber schon wieder abgesetzt und die Herbstkälber wachsen und gedeihen.

Ansonsten haben wir das Jahr damit verbracht unsere Hofstelle zu bauen. Das Haus steht und ist für Gäste jederzeit offen ! Das Empfangskomitee steht aber nicht immer da :)  ......siehe Bild

Im Oktober fand das Angus Sekretariat in Mexico statt und wir hatten die Freude daran teilzunehmen. Bilder sind in unserer Galerie zu finden.

So nun ist auch die Frühjahrsabkalbung fast beendet.

116 Kälber haben das Licht der Welt erblickt und 6 stehen noch in der Warteschleife und machen es spannend.

Unsere weiblichen Rinder vom letzten Jahr sind nach Rumänien ausgewandert und die hier verbliebenen werden dann ab Juni von dem Bullen Tillux gedeckt.

Einige Bullen vom letzten Frühjahr sind auch noch da und zwei von ihnen holen wir am Mittwoch aus der Stationsprüfung in Groß Kreutz ab. Das Angebot geht von rot bis schwarz und von Deutsch-Angus bis Aberdeen-Angus. Sollte jemand Interesse haben ,dann bitte einfach melden. Es lohnt sich !